.

Papiertheater Pegasus - Hinter den Kulissen der Idylle

Papiertheater von und mit Beate Speck-Kafkoulas

Lyrik aus dem Hinterhalt

Papiertheater am 15. August 2015 um 18.00Uhr im Innenhof der Klecks- Schule der Phantasie e.V. in Wolfratshausen, Obermarkt 20.

Beginn 18.00 Uhr

von und mit Beate Speck-Kafkoulas und mit dem Duo Krüger-Zapf

 

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Wolfratshauser Wohnzimmerkonzerte“, bietet der Kulturverein Isar-Loisach (KIL) diesmal ein Papiertheater mit Musik für Kinder und Erwachsene an. Die humorvolle Umsetzung ihrer frech- fröhlichen, hintersinnig bis unsinnigen Texte mit dem kleinen Papiertheater verspricht ein Genuss der besonderen Art für Groß und Klein zu werden. Blicke aus unerwarteten Perspektiven auf Alltägliches wie betörende Gaumenfreuden oder verstörende Liebesleiden, normaler Schönheits- und Beziehungswahnsinn eröffnen Abgründe, aber auch liebevolles Verständnis für die Katastrophen des Alltags und die Tücken der Objekte.

Alle Texte – auch der neue Songtext vom Geburtstagslied – und die beweglichen Bilder stammen von Beate Speck-Kafkoulas, die seit vielen Jahren Kinder- und Jugendbücher illustriert und schreibt.

Der romantische „Werdenfelser Blues“ wirft zum Beispiel die völlig ungeklärte Frage nach dem Blau auf... und schließlich gibt es noch die Frage nach der Identität und Würde des täglichen Frühstücks-Eies...

Auf die Kleinen wartet u.a. eine neue Geschichte mit „Rüdiger“, dem Nasenbär, welcher diesmal in ein unsägliches Seifenkisten-Rennen verwickelt wird.

Rüdiger auf dem Radl von Beate Speck-Kafkoulas©

Dazu spielt das „Duo Krüger-Zapf" Rainer Krüger (Gitarre)  und Heinrich Zapf (Klarinette) mit einem Stilmix aus Swing, Tango, Musette, Klezmer, Latin und Boarisch auf.

 

Telefonischer Kontakt über Assunta Tammelleo: 0177-7262727
Mail: kontakt@kulturverein-isar-loisach.de

 

 



.